MOVISTROB®
Strobos­kope

MOVISTROB® Stroboskope für optimale Messungen

Grundsätzlich setzt man MOVISTROB® Lichtblitzstroboskope zur Schwingungszahl-, Schlupf- und Drehzahl­messung ein. Darüber hinaus werden unsere Industrie-Stroboskope überwiegend zur Beobachtung schneller Bewegungsabläufe verwendet!

Stroboskope – Hochwertige Qualität von BBE

Was ist ein Stroboskop? Dabei handelt es sich um ein Gerät, welches insbesondere schnelle Bewegungen durch Lichtblitze vor dunklem Hintergrund sichtbar macht. Meist sind das Bewegungsabläufe, die das menschliche Auge nicht erfassen kann. Dazu werden die Blitze in regelmäßigen zeitlichen Abständen abgegeben. Es entsteht eine Reihe von stehenden Bildern.
BBE Movistrob Stroboskope Bildung

Welche Arten von Stroboskopen gibt es?

Eine grobe Einteilung findet folgendermaßen statt:

  • Handstroboskop: kompakte Messgeräte für Akku und Netzbetrieb
  • Diese gibt es als LED-Stroboskop und als Xenon-Stroboskop.
  • Stroboskop mit separater Leuchte
  • stationäres Stroboskop
  • mit digitaler und analoger Anzeige erhältlich

Erfahren Sie jetzt mehr über die verschiedenen Stroboskop-Arten.

Wie funktioniert ein Stroboskop?

Der stroboskopische Effekt erzeugt bei Betrachtern optische Täuschungen, die im Allgemeinen auf die Nachbildwirkung der menschlichen Netzhaut zurückzuführen sind. Ursprünglich wurde das Stroboskop im 19. Jahrhundert entwickelt und zur Animation von Bildern verwendet. Doch heute gehen die Anwendungsmöglichkeiten eines Industrie-Stroboskops noch viel weiter.

Eine kleine Auswahl der zahlreichen Stroboskop-Anwendungsgebiete:

BBE Movistrob Stroboskop Elektrotechnik

Stroboskope in der Elektrotechnik

Bei der Produktion und dem Vertrieb von Elektrogeräten müssen diese regelmäßig auf Herz und Nieren geprüft werden. Treten Ermüdungserscheinungen des Materials infolge zu hoher Belastungen auf? Werden Kühl- oder Schmiermittel gleichmäßig und dem jeweiligen Zweck entsprechend verteilt? Arbeiten selbst kleinste Komponenten zuverlässig miteinander? Laufen Antriebe und Motoren einwandfrei? Mithilfe eines Industrie-Stroboskops lassen sich diese Fragen beantworten.

Stroboskope in der Automobil- und Motorenindustrie

 

Bewegungen, Geschwindigkeit und Frequenzen spielen auch in der Fahrzeugbranche sowie bei der Herstellung verschiedener Motoren eine große Rolle. Ein Stroboskop hat an dieser Stelle die Aufgabe, Zünd- und Ventileinstellungen eines Motors zu kontrollieren. Wie schwingen die Ventilfedern? Laufen die Ventilhebelbewegungen innerhalb eines Motors reibungslos ab? Funktionieren die Einspritzpumpen wie angedacht?

BBE Movistrob Stroboskop Automobilindustrie
BBE Movistrob Stroboskop Automobilindustrie

Stroboskope in der Automobil- und Motorenindustrie

 

Bewegungen, Geschwindigkeit und Frequenzen spielen auch in der Fahrzeugbranche sowie bei der Herstellung verschiedener Motoren eine große Rolle. Ein Stroboskop hat an dieser Stelle die Aufgabe, Zünd- und Ventileinstellungen eines Motors zu kontrollieren. Wie schwingen die Ventilfedern? Laufen die Ventilhebelbewegungen innerhalb eines Motors reibungslos ab? Funktionieren die Einspritzpumpen wie angedacht?

Doch ein Lichtblitzgerät, wie das Stroboskop auch genannt wird, findet nicht nur Verwendung in der Automobilindustrie, etwa der Feststellung von Unwucht beim Reifenwechsel. Fertigungsautomaten aller Art müssen einwandfreie Arbeitsprozesse vorweisen. Die Kontrolle und Überwachung derselben erfolgt durch die Bewegungsanalyse eines Stroboskops. Deshalb macht das Industrie-Stroboskop Schwingungen an Motoren, Antriebswellen, Aufhängungen, Luftschrauben, Lichtmaschinen, Federn und Achsen sichtbar.

BBE Movistrob Stroboskop Chemische Industrie

Stroboskope in der chemischen Industrie

Misch- und Dosiervorgänge, beispielsweise bei der Herstellung von Medikamenten, müssen genau überwacht und kontrolliert werden. Alle essenziellen Bestandteile innerhalb der Produktionskette werden durch Stroboskope beobachtet. Dazu gehören Rührwerke, Pumpen, Regeleinrichtungen, Transportbänder, Verpackungs- und Verschlussautomaten sowie Sortier- und Füllanlagen. Als Stroboskophersteller sorgt BBE dafür, dass die Chemie in diesem Industriezweig immer stimmt.

Stroboskope in der optischen Industrie

Ein Gebiet, in dem es verstärkt ums Sehen und Gesehen-Werden geht, ist die optische Industrie. Darunter fällt die Herstellung, Überwachung und Kontrolle von Kameraverschlüssen, Filmprojektoren und all ihrer Komponenten (Antriebselemente, Kühlgebläse, Rücklauf etc.) sowie der Filmtransport von Kameras und Projektoren. An Linsenschleifern und Rotationsmaschinen müssen Untersuchungen durchgeführt werden. Dank stroboskopischer Ausleuchtung können Bewegungsabläufe fotografisch festgehalten werden.

BBE Movistrob Stroboskope Optische Industrie
BBE Movistrob Stroboskope Optische Industrie

Stroboskope in der optischen Industrie

Ein Gebiet, in dem es verstärkt ums Sehen und Gesehen-Werden geht, ist die optische Industrie. Darunter fällt die Herstellung, Überwachung und Kontrolle von Kameraverschlüssen, Filmprojektoren und all ihrer Komponenten (Antriebselemente, Kühlgebläse, Rücklauf etc.) sowie der Filmtransport von Kameras und Projektoren. An Linsenschleifern und Rotationsmaschinen müssen Untersuchungen durchgeführt werden. Dank stroboskopischer Ausleuchtung können Bewegungsabläufe fotografisch festgehalten werden.

Hochwertige Stroboskope vom Hersteller – BBE Bamberg + Bormann Electronic GmbH

Die oben genannten Anwendungsgebiete sind nur ein Auszug aus den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Stroboskopen. Auch in der Textilbranche, im Schiffs- und Flugzeugbau sowie in der Medizin finden sie Verwendung. Und nicht zuletzt in Schulen und Universitäten.

Der Stroboskope-Shop von BBE bietet eine große Auswahl hochwertiger Industrie-Stroboskope für alle Industrien. Schauen Sie sich gern dort um und kontaktieren Sie uns noch heute.